Home Privatpraxis über Qigong Kurse Wochenenden Sommerschule Ausbildung Publikationen Impressum  

 

 


Q I G O N G  -  W O C H E N E N D E N         J A N U A R  -  D E Z E M B E R   2019
                                                                                                           Kurs Konditionen
z.Z. leider keine PDF`s verfügbar Eine neue Webseite ist in Arbeit

Samuel-Hahnemann-Schule Berlin                                                           www.shs.de
Freitags Philosophische Grundlagen der Akupunktur
22.2.-25.10. Im Rahmen der Akupunkturausbildung der Sahmuel Hahnemann-Schule mit
Eva Ottmer und Dragana Jokic
13.30-19h Neuer Kursbeginn Februar 2019     



Sa./ So. Das Spiel der 5 Tiere – Einführung und Vertiefung der Form
Sa. 14-17h
So. 10-14h

Ein idealer Einstieg für Anfänger.Eine intensive Wiederholung und Vertiefung für Fortgeschrittene 

9.-10.3.
11.-12.5.
31.8.-1.9.
26.-27.10.
23.-24.11.
Einführung/ Vertiefung: Bär, Kranich
Einführung/ Vertiefung: Kranich, Tiger
Einführung/ Vertiefung: Tiger, Hirsch
Einführung/ Vertiefung: Hirsch, Affe
Einführung/ Vertiefung: Affe, alle Tiere

Die Nachahmung der Bewegung von Tieren hat in China eine lange Tradition. Das Spiel von Bär, Kranich, Tiger, Hirsch und Affe geht zurück auf den berühmten Arzt Hua Tuo, dessen Name für die Heilkunst in China schlechthin steht.
Das Ziel dieser Qigong-Praxis ist nicht die besondere Anstrengung, sondern die Natürlichkeit und Harmonie in der Bewegung. Die differenzierten Bewegungen der einzelnen Tiere stärken und reinigen die großen und kleinsten Gelenke, und verbessern die Beweglichkeit der Muskeln, Sehnen und des Bindegewebes, und das für jeden, auf seine ihm gemäße Weise.
Übt man eines der fünf großen Tiere, erfährt man etwas über die jeweils spezifische Art der Kraftspeicherung, Kraftentfaltung und Selbstverteidigung dieses Tiers, und wird reich beschenkt mit Wohlbefinden, Kraft, Ausdauer und Kreativität. Denn die Übungen der fünf Tiere stehen in Beziehung zur Bewegung der fünf Elemente, die in der Chinesischen Medizin die Grundlage des Lebens darstellen. Man bewegt sich und erkennt unmittelbar in sich selbst eine Vielzahl dieser Lebensaspekte, und kann sie zum Ausdruck bringen.
                            Dabei entspricht der Bär dem Element Erde (Mitte/ Spätsommer), der Hirsch dem Holz (Frühling/ Osten), der Affe dem Feuer (Sommer/ Süden), der Kranich dem Metall (Herbst/ Westen) und der Tiger dem Element Wasser (Winter/ Norden).

7 Stunden pro Wochenende € 105,-
Wiederholer und Ermäßigung 95,- incl. Skript
              
VHS Schöneberg-Wilmersdorf                                      www.vhs/charlottenburg-wilmersdorf 
Sa./ So. Die 15 Ausdrucksformen des Taiji Qigong                  
6.-7.4. Anfänger und Fortgeschrittene, geübt wird die ganze Form
Sa. 10-17h
So. 10-16h
Entspannung ist die Grundlage jeder guten Qigong-Praxis. Hektik und Alltagsstreß hindern uns oft, die innere Quelle der Ruhe für unser Wohlbefinden zu nutzen. Wir werden die Dantianatmung, eine Form der Tiefenentspannung üben und die bewegte Form mit 15 Bildern studieren.
Die 15 Ausdrucksformen stellen eine Verbindung von traditioneller chinesischer Medizin, Qi Gong und Kampfkunst dar. Alle 15 Übungen entsprechen natürlichen Bewegungen des menschlichen Organismus. Sie dienen der Behandlung chronischer Erkrankungen, wie der Gesundheitspflege. Ziel des Kurs ist die eigenständige Praxis der Form zu erlernen.
€ 52,88 (erm. €28,68) / Kursnummer: CW301-511F
Aula der VHS Pestalozzistr. 40/41
Sonntag VHS Schöneberg-Tempelhof                                            www.vhs/schöneberg-tempelhof
5.5. Einführung in die Acht Brokat-Übungen  
10-17h Die ''Acht Brokate'' sind einfache und wirkungsvolle Übungen aus dem Qigong. Sie sind für Interessierte jeden Alters geeignet uns zeichnen sich durch einen klaren Aufbau und acht prägnante, leicht zu erlernende Übungsabfolgen aus. Der Schwerpunkt des Qigong liegt in der Anwendung der inneren Aufmerksamkeit, also der Verbindung von Bewegung, Atmung und Vorstellungskraft. In sanften und fließenden Bewegungen finden wir so Ruhe und Konzentration, eine tiefe Entspannung und mehr Harmonie in uns selbst.
€ 22,84 (erm. €12,92) / Kursnummer:  TS301.414F
Raum 321 VHS-Barbarossaplatz 5, Raum 321, rechter Aufgang
Mo.-Sa. TCM Kongress Rothenbug o.d. Tauber                                         www.tcm-kongress.de
28.5.-1.6. Qigong am Morgen und Abend
Bewege den Körper - sehe den Weg - reite die Welle



Sa./ So. ASS Institut Münschen                                                                      www.ass-institut.de
6. - 7.7. Die 8 Brokatübungen und die 8 Außerordentlichen Meridiane
Vertiefungswochenende
9.30-19h 9.30-14h Die ''Acht Brokate'' sind einfache und wirkungsvolle Übungen aus dem Qigong. Sie sind für Interessierte jeden Alters geeignet uns zeichnen sich durch einen klaren Aufbau und acht prägnante, leicht zu erlernende Übungsabfolgen aus. Der Schwerpunkt des Qigong liegt in der Anwendung der inneren Aufmerksamkeit, also der Verbindung von Bewegung, Atmung und Vorstellungskraft. In sanften und fließenden Bewegungen finden wir so Ruhe und Konzentration, eine tiefe Entspannung und mehr Harmonie.
Im Rahmen der Qigong-Lehrer-Ausbildung 2017-2019
Vertiefung der Form, Numerologische Grundlagen der Chinesischen Medizin, Dantian-Konzepte, direkte Anwendung der elementaren, inneren Logik der theoretischen Grundlagen in der Übung.
Ort: VHS Planegg / pro Seminar: 190€ /
Anmeldung beim ASS: Gudrun Bayer 089-54 84 89 24
 

Fr. - Di. 
Sommer Intensiv – Qigong Weiterbildung 
Die acht Brokat-Übungen und ihre Beziehung zu den acht Meridianen
19.-23.7. mit Ulla Blum und Martin Neumann
täglich 5 Tage - 6 Stunden täglich
9-17h Grundkenntnissen der 8 Brokate und TCM sind erwünscht.
Der Kurs ist geeignet für alle energetisch arbeitende Menschen, Professionelle, wie solche die es noch werden möchten.
Es gibt acht Übungen, die den acht tiefsten Wegen der Informationsübertragung (außerordentliche Meridiane) im Körper entsprechen. Weil diese Wege den menschlichen Körper erzeugen und seine Entwicklung und Regeneration bestimmen, sind die acht Übungen so heilsam.  
Wir werden in diesem Workshop an Hand der acht Übungen die Entstehung der Meridiane aus Sicht der chinesischen Medizin untersuchen. Wir werden erfühlen und erfahren, dass der Körper selbst, und die Bewegungen des Menschen, Ausdruck der Gesetze des Universums sind. Wir fragen nach Ursprung, Verlauf und Beziehung der einzelnen Meridiane, und erspüren die Wirkung jeder Übung auf den Körper im Einzelnen, wie auf das Ganze. Dabei erleben Sie, wie sich das Netzwerk der acht Meridiane erneuert und belebt.
Die fünf Tage bieten Raum, die tiefen Feinheiten dieser Übungen zu erfahren. Sie haben Platz für persönliche Korrekturen, und einen Austausch mit- und untereinander.
In Charlottenburg oder Schöneberg, nach Absprache auch im Tiergarten
(
Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben)
€ 450,- Wiederholer und Ermäßigung 375,- incl. Skript
Sommerwoche Qigong Kursleiter-Ausbildung
29.7.-4.8. mit Ulla Blum und Alexander Agricola (Kochen mit den 5 Elementen)
Taubenblau Seminarhaus Stolzenhagen - siehe Ausbildung
Sommerwoche - als Modul buchbar bei entsprechender Voraussetzung
Mit den 8 Brokat-Übungen die 8 Meridiane erspüren
Übungen zur Kultivierung der Acht Außerordentlichen Meridiane 
24.8.–25.8. ABZ-Mitte Offenbach/ Main                                                www.abz-mitte.de
10–18h
09–15h

Das Wochenende ist für Anfänger der Praxis und Theorie ebenso geeignet wie für Fortgeschrittene. Es geht um jenes Wissen, das als vorgeburtliche Kraft im Menschen verankert ist, unabhängig aus welchem Kulturkreis man kommt. Wir werden in diesem Workshop an Hand der Acht Übungen die Entstehung der Acht Meridiane aus Sicht der Chinesischen Medizin untersuchen, und erleben, dass unsere Bewegungen sowie die Orientierung, mit der wir ausgestattet sind, der unmittelbare Ausdruck der Gesetze des Universums sind.

Bei Interesse kann eine Vertiefung des Kurses für das Frühjahr 2020 geplant werden.

Ausbildungszentrum Mitte                       
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach

Tag der Chinesischen Medizin - Die Wandlungsphase Erde
Sa. 21.9. Samuel-Hahnemann-Schule Berlin                                     
10-16h Sieben erfahrene Praktizierende und Dozenten und Dozentinnen der Chinesischen Medizin werden das Thema Erde von Seiten der Akupunktur, der Kräutertherapie, der Ernährungsberatung und des Qigong beleuchten. Schüler der Schule stehen für Massagen Pulsdiagnose und alles Weitere für Sie zur Verfügung. Auch für das leibliche Wohl ist gesorg
Samuel-Hahnemann-Schule, Colditzstr. 34-36, 12099 Berlin
Eintritt frei
Do./ Sa. Meridianarbeit und Akupressur
12-17h Ein idealer Einstieg für Anfänger.
Eine intensive Wiederholung und Vertiefung für Fortgeschrittene
Maximale Teilnehmerzahl: 5
3.10. Tag d. dt. Einheit
Samstag 16.11.
Oberer Körper: Kopf, Hals, Schultern und Armen
Unterer Körper: Probleme der Wirbelsäule, Becken, Hüften, Knie, Füßen
In der Chinesischen Medizin spielt die aktive Unterstützung des Heilungsprozesses eine wichtige Rolle.
Neben der Beachtung jahreszeitlicher Einflüsse, der individuellen Konstitution, einer ausgeglichenen Lebensführung und Ernährung, sind die stillen und bewegten Übungen des Qigong, sowie die Selbstmassage der Leitbahnen und Akupunkturpunkte wesentliche Bestandteile der Selbstheilung.  
In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie mit einer kurzen Meditation und wenigen, ausgesuchten Bewegungs-Übungen, vor allem aber mit einer grundlegenden Kenntnis über den Verlauf der Meridiane und der Wirkung spezieller Akupunkturpunkte, die Funktion Ihrer inneren Organe und den Stoffwechsel verbessern, und den Bewegungsapparat reinigen und stärken können, um Beschwerden ganzheitlich selbst zu behandeln.
Folgende Themen werden behandelt: Kopfschmerzen und Schwindel, Schlafstörungen und Tinnitus, Beschwerden der Augen, Ohren, der Nase und des Mundes, Bewegungseinschränkungen und Schmerzen der Wirbelsäule, der Schultern, Arme, Hände, Becken/ Hüfte, Knie und Füße.
Eine kurze Einführung zur Entstehung dieser Beschwerden aus Sicht der Chinesischen Medizin wird Ihnen helfen, das Gelernte zu verstehen und in den Alltag zu integrieren.
Leibnizstrasse 33, 10625 Berlin Charlottenburg
Kosten pro Samstag € 75,-
Wiederholer und Ermäßigung 65,- incl. Skript
Bitte leichte Bekleidung und ein Handtuch mitbringen.
Sa. / So. Qigong der 6 heilenden Laute und Meditation
Sa. 10-17h
So. 10-16h
Qigong der 6 heilenden Laute - Einführung in die Meditation                       Selbstbehandlung mit den Methoden der TCM
7. /8. Dez.
Ein idealer Einstieg für Anfänger.                                                                                Eine intensive Wiederholung und Vertiefung für Fortgeschrittene
Die Sechs-Laute-Methode ist eine Selbstheilungsmethode im Dialog mit den inneren Organen, die in der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) die Kräfte des Menschen hervorbringen. Die sechs Töne werden gezielt eingesetzt und wirken über ihre Schwingung auf die fünf inneren Organe. Mit der Ausatmung leitet man altes, verbrauchtes Qi ab, und die Organe werden gereinigt. Mit der Einatmung nimmt man neues, klares Qi auf.                                                 
Besonders auf die Heilung der Emotionen hat diese Übung eine gute Wirkung. Indem man in der Übung dem Kreislauf der Jahreszeiten folgt, vollzieht sich ein Wechsel von Loslassen und Aufnehmen. Es kommt zur Wandlung, die im westlichen Sinn auch einiges mit der Weihnachtszeit zu tun hat. Erneuerung und Selbstliebe werden möglich.
Der Kurs beinhaltet eine kleine Einführung in die TCM. Sie lernen den Qi-Fluss der Meridiane und einige Akupressur-Punkte kennen, und Sie enthalten eine Anleitung zur Meditation. Ferner vermittelt er die Übung der 6 Laute in Verbindung mit einfachen Bewegungen. Wir üben sie im Stehen, und je nach Vorliebe sitzend auf dem Stuhl oder dem Boden.
Aula der VHS Pestalozzistr. 40/41
€ 52,88/ Ermäßigt: € 26,68
8-18 Teilnehmer/ buchbar über VHS-Wilmersdorf
 
   
 

 

 
Naturheilpraxis Heilpraktikerin Ulla Blum - Akupunktur, Massage, Qigong, Körpertherapie (TCM)
Leibnizstrasse 33, 10625 Berlin, Telefon (030) 3180 7808, e-Mail: